Die Vermeidung und Lösung von Konflikten mit der Finanzverwaltung sowie die Klärung fachlicher Einzelfragen in Einspruchsverfahren bei den Finanzämtern und in Klageverfahren vor den Finanzgerichten gehören zu unseren Kernkompetenzen.

Sind Sie durch das plötzliche Auftreten eines Erbfalls von heute auf morgen in die steuerstrafrechtlichen Abhängigkeiten eines Erblassers hineingewachsen, ohne sich hierauf zuvor vorbereiten zu können, stehen wir Ihnen auch in dieser anspruchsvollen Situation zuverlässig und beratend zur Seite.

Ebenso begleiten wir Sie bei der Vorbereitung, Abgabe und Begleitung von Selbstanzeigen. Dabei unterstützen wir Sie nicht nur in Fällen, in denen der Weg zurück in die Steuerehrlichkeit noch mit Hilfe einer Selbstanzeige straffrei möglich ist, sondern auch dann, wenn es dafür bereits zu spät ist.

In all den genannten Fällen kommt es häufig darauf an, nicht nur rein anwaltliche, sondern auch steuerliche, strafrechtliche sowie erbrechtliche und unternehmensrechtliche Kompetenzen zu zeigen und diese mit einer fundierten mandantenbasierten Strategie zu kombinieren und umzusetzen.

Daran arbeiten wir für Sie in enger Abstimmung mit Ihnen.

Selbstanzeige

  • Wie lange ist eine strafbefreiende Selbstanzeige noch möglich?
  • Auf welche Fallstricke ist bei einer Selbstanzeige zu achten? Vgl. hierzu:http://bitly.com/Fallstricke-Selbstanzeige
  • Wie viele Jahre müssen nacherklärt werden, z.B. wenn Schwarzgeld geerbt wurde? Vgl. hierzu: http://bitly.com/geschenktes-schwarzgeld
  • Inwieweit sind Beratungskosten im Rahmen einer Selbstanzeige abzugsfähig?
  • Was kann dem Steuerpflichtigen maximal drohen, wenn eine Steuerhinterziehung entdeckt wird?

Steuerstreit (Einspruch/Klage)

  • Wie können Kosten aus einem erfolgreichen Einspruchsverfahren der Finanzbehörde aufgebürdet werden (http://bitly.com/Haftung-Finanzamt)
  • Welche Möglichkeiten bestehen, ohne Inanspruchnahme eines Finanzgerichts mit dem Finanzamt zu vertretbaren Lösungen zu kommen?
  • Welche Strategie ist geeignet, um Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt zu vermeiden?
  • Wann lohnt sich eine finanzgerichtliche Klage wirklich?

Erbschaftsteuerrecht

  • Wie können Freibeträge möglichst optimal genutzt werden?
  • Wie lange können nicht erklärte Schenkungen noch zu einer Steuerpflicht führen?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es bei Ausfüllen einer Erbschaftsteuererklärung?
  • Wer ist im Einzelnen verpflichtet überhaupt eine Erbschaftsteuererklärung abzugeben?

Betriebsprüfungsbegleitung

  • Wie weit reichen die Mitwirkungspflichten des Steuerpflichtigen im Verfahren der Betriebsprüfung?
  • Ab wann steht die Verteidigung des Steuerpflichtigen im Vordergrund?
  • Auf welche Forderungen des Betriebsprüfers geht man besser ein, welche kann man guten Gewissens ablehnen?
  • Welche strategischen Vorgehensweisen haben sich bewährt?
  • Was kann dem Steuerpflichtigen in aussichtslosen Situationen helfen?